Unsere Referentinnen und Referenten


Herr Frank Beck ist seit 1989 Rechtsanwalt und seit 2014 Fachanwalt für Insolvenzrecht mit Kanzleisitz in Mainz. Er ist nicht in der Insolvenzverwaltung tätig, sondern berät ausschließlich Schuldner, hauptsächlich bei der Vermeidung und Abkürzung von Insolvenzverfahren. Ein Schwerpunkt ist die Begleitung deutscher Schuldner beim Insolvenzverfahren in England. Herr Frank Frind ist seit fast 20 Jahren Insolvenzrichter beim Amtsgericht Hamburg. Der Referent ist Mitglied des Vorstandes des „Bundesarbeitskreis der Insolvenzgerichte e.V.“, Beiratsmitglied des „Norddeutschen Insolvenzforums e.V.“ und Sachverständiger des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages. Er ist Herausgeber und Mitverfasser von vielen Fachzeitschriftenbeiträgen und Lehrbüchern zum Insolvenzrecht. In seinen Fortbildungsveranstaltungen beschäftigt sich Herr Frind mit allen Facetten des Insolvenzrechts, insbesondere mit der Rezeption aktueller praktischer insolvenzrechtlicher Fragen.

Herr Mathias Schallnus, Rechtsanwalt, studierte in Berlin, Paris und Oxford und wurde nach seinem 2. Staatsexamen Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Heribert Hirte an der Universität Hamburg, dessen Bundestagsabgeordnetenbüro er seit der Wahl 2013 zusätzlich leitet. In dieser Position ist er in sämtliche aktuellen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Insolvenzrechts eingebunden, für die sich Professor Hirte MdB als zuständiger Berichterstatter für die CDU/CSU-Fraktion verantwortlich zeichnet.

Herr Dr. Volker Schultz, Richter am Amtsgericht, war einige Jahre als Rechtsanwalt tätig, bevor er 2005 als Richter in den höheren Justizdienst des Saarlands trat. Nach einer Abordnung an das dortige Justizministerium erfolgte 2008 der Wechsel nach Schleswig-Holstein. Seit Oktober 2012 ist Herr Dr. Schultz an den für das Insolvenzrecht zuständigen IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs als wissenschaftlicher Mitarbeiter abgeordnet.

Herr Peter Rothfuss war seit rd. 20 Jahren Leiter der zentralen Beitreibungsabteilung der Landeshauptstadt Stuttgart. Er befindet sich nun in der Beurlaubungsphase bis zum Eintritt in den Ruhestand. Sein beruflicher Werdegang verlief über die Assistenz an mehreren juristischen Lehrstühlen und die Tätigkeit als gerichtlich bestellter Anwaltsvertreter in einer Rechtsanwaltskanzlei. Neben seinen bisherigen beruflichen Verpflichtungen nimmt Herr Rothfuss die Beratung und Betreuung öffentlich-rechtlicher Körperschaften und auch Lehraufgaben in der Fortbildung wahr. Er ist Autor mehrerer Sachbücher.


(C) 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken